HOME     SORTIMENT     KULTIVIERUNG     VERTRIEB     REZEPTE
ZURÜCK ZU UNSEREN WEITEREN PRODUKTEN

Schopftintling

(Coprinus comatus)


Der Schopftintling ist in der gesamten nördlichen Hemisphäre weit verbreitet und durch seine Anpassungsfähigkeit auch ein recht häufiger Pilz. Er ist ein bodenbewohnender Saprobiont, der auf gedüngten Rasenflächen selbst in urbane Lebensräume weit vordringt. Er kann vom frühen Frühjahr bis spät in der Herbst angetroffen werden, die Haupterscheinunszeiten sind jedoch in den Monaten April und September/Oktober.
Er ist zwar relativ leicht kultivierbar, aufgrund seiner schlechten Haltbarkeit als Frischpilz wird er jedoch kaum gehandelt.
Im Freiland kann man durch Schutz und Bewässerung der Kulturflächen während des gesamten Sommerhalbjahres immer wieder mit Erträgen rechnen.
Durch seinen zarten Geschmack ist er ein beliebter Sammelpilz, jedoch muss er schon wenige Stunden nach der Ernte verarbeitet werden, weil ansonsten die Fruchtkörper schnell anfangen sich zu zersetzen und ungenießbar werden. Aus diesem Grund ist es uns leider nur möglich ihn als Tiefkühlware anzubieten, wo er noch gut als Geschmackszutat in Saucen verwendet werden kann.